repeated heartbreak & optional suffering // 14 Uhr // 21:30 Uhr

16 Jul

„Pain is inevitable. Suffering is optional“ H. Murakami

Und weil das so ist, gibt es heute ab 14 Uhr (WH:21:30 Uhr) eine Runde freiwilliges Leid. Ein bisschen Reggae, ein bisschen Rap, R&B und zum Schluss erstaunlich viel UK. Konsequent: das obligatorische dramatische Ende mit Burial.

Hinter her mache ich es dann wieder lustig. Wir wollen es ja nicht übertreiben!

Die Trackliste habe ich auf meine Seite (doraosinde.wordpress.com) gepackt. Wir dürfen das ja hier nicht so richtig. (Liebe Grüße an die GEMA!)

So. Jetzt flinki Player starten! Oder einen der Anker an der rechten Seite klicken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: