Das Literarische Terzett liest fremde Briefe

10 Dez

Das Literarische Terzett lässt heute zum zweiten Mal in Folge die Bücherwelt links liegen und widmet sich stattdessen der geheimsten Form der Literatur: dem Brief.

Rainer Maria Rilke, Quelle: liebesakademie.com

Neben Exkursionen in das weihnachtliche Belgien, geht es vor allem um Rainer Maria Rilkes Briefe an einen jungen Dichter. Heute Abend ab 18:00 Uhr auf Anker FM.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: