Kochen für Seebären und Seebärinnen

9 Dez

In der Kombüse wurde in dieser Woche traditionell gekocht. Dazu hat uns Annes Oma Renate tatkräftigt unterstützt. Nein moment- wir haben unser Bestes gegeben, um Renate zur Hand zu gehen!

Und während so eine leckere Grüne Bohnensuppe entstand, berichtete Oma Renate von der ein oder anderen Gechichte aus ihrer Vergangenheit.

Zutaten

Zutatenfür 4 Personen:

  • 2 Gläser grüne Bohnen
  • ca. 50 Gramm Speck
  • ca. 4 Teelöffel Mehl
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • Bohnenkraut

So wird’s gemacht…

  1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden und in Salzwasser mit der Schwarte und dem Bohnenkraut kochen.
  2. Den restlichen Speck in einer Pfanne anbraten und auslassen.
  3. Die Speckwürfel rausnehmen und die Brühe mit Mehl aufkochen lassen bis sie schön braun ist.
  4. Wenn die Kartoffeln weich sind, werden die Bohnen ohne Saft in den Topf gegeben und ggf. noch mit Wasser aufgegossen.
  5. Die Mehlschwitze zugeben und alles aufkochen lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Wenn gewünscht kann noch Essig und Zucker zugegeben werden.
  8. Die angebratenen Speckwürfel zur Suppe servieren.

PicsArt_1418079327324Mit allem Drum und Dran könnt ihr 30 Minuten einplanen bis es heißt: Ran an den Speck!

Schnell, easy… und sehr sehr lecker!

Schaut auch auf unserer Facebook-Seite rein: www.facebook.com/AnkerFM

Guten Appetit wünscht eure Bordcrew!

____________________
Daniel, Anne uns Susi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: