In der Studentenküche

13 Jan

Studentenküche

Im neuen Jahr geht’s frisch ans Werk mit Couscous und Curry. Lisa hat uns in ihre Kombüse eingeladen und mit uns ein einfaches Gericht zubereitet- ideal für faule und/oder zeitbedrängte Studenten mit schmalem Geldbeutel!😉

Zutaten

Couscous – Salat

  • 300g Couscous (trocken)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Packung Fetakäse
  • getrocknete Tomaten
  • 300g Cherrytomaten
  • 3 EL Öl
  • Minze
  • Zitronensaft
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Couscous mit heißer Gemüsebrühe übergießen und mind. 5 min ziehen lassen. Dabei quillt er auf.
  2. Währenddessen könnt ihr die Tomaten, den Fetakäse und die Minze klein schneiden.
  3. Sobald de Couscous fertig ist, Öl hinzugeben und am besten mit einer Gabel auflockern und die geschnittenen Zutaten hinzufügen.
  4. Nach Belieben mit Pfeffer und Zitrone würzen.

Für die Zubereitung solltet ihr etwa 10 min. einplanen.

PicsArt_1421101179085

Kichererbsen-Curry mit Gemüse

  • 1 gr. Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Currypulver
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüß)
  • Indische Gewürzmischung
  • Chilipulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250g Champions
  • 2 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1x Tomaten in Stückchen oder passierte (ca. 400 g)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 kl. Dosen Kichererbsen
  • 350g Cherrytomaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel grob schneiden und mit dem Knoblauch in Öl anbraten.
  2. Danach die Gewürze ( zu Beginn erst einmal 1 TL pro Gewürz) hinzugeben und bei mittlerer Hitze leicht anbraten lassen. Tomatenmark mit einem Schuss Wasser hinzufügen.
  3. Nach einigen Minuten zuerst die Karotten und nach weiteren 5-10 min. das restliche Gemüse (Paprika, Zucchini) hinzufügen. Je nach Bedarf immer mit einem kleinen Schuss Wasser ablöschen.
  4. Wenn das Gemüse für ca. 5 min. im Topf geköchelt hat, alles mit den Tomaten ( passiert oder in Stückchen) und der Brühe ablöschen.
  5. Nun bei großer Hitze den Eintopf für weitere gute 10 min. köcheln lassen.
  6. Die abgetropften und gut gewaschenen Kichererbsen hinzugeben. Alles so lange auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis die Kichererbsen und Möhren gar sind.
  7. Abschmecken und nach Belieben nachwürzen.
  8. Zum Schluss die frischen Tomaten hinzufügen und den fertigen Eintopf für noch weitere 5 min. ziehen lassen.

 

PicsArt_1421100965017

Guten Appetit!

Kombüse. Jeden Dienstag 18.00 Uhr auf AnkerFM!

Kombüse- Kochbuch:

__________________

Daniel, Anne und Susi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: